#2

Kennt ihr diese Vorahnung, wenn ihr abends in eurem Zimmer sitzt und aufeinmal wisst, dass ihr heute Nacht nicht schlafen werden könnt? Aus dem einfachen Grund, weil euch die Gedanken nicht in Ruhe lassen werden, die sich seit Stunden in eurem Kopf immer um die gleiche Tatsache drehen. Ausgelöst durch eine noch so kleine Bemerkung, die ihr zu hören bekommen habt oder durch eine bewegende Erinnerung, die plötzlich in euch aufkam. Ein Treffen mit einer Person, die ihr schon lange nicht mehr gesehen habt. Gegenstände, die ihr beim Aufräumen fandet und die Erinnerungen beinhalten. Ein Lied, welches euch in eine bestimmte Situation zurückversetzte. Es können jedoch auch die Gedanken sein, die sich um die Handlung eines Buches drehen, welches ihr gerade lest.

„There are things in me,
I don’t want to fell asleep with.

And the sleep is no longer rest,
it’s just the hours you die.“

Wer weiß das schon genau, es können schließlich viele Gründe sein, die auch miteinander kombiniert werden können. Letztendlich läuft doch alles auf das eine hinaus: Eine ruhe- und schlaflose Nacht.

Diese Nacht steht mir jetzt bevor.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s