Wochenrückblick, Nr. 5.

So, es findet eine Änderung in der Kategorie „Sonntags-Füller“ statt. Scheinbar schaffe ich es nicht mehr, jeden Sonntag einen Blogpost mit dem Rückblick zu erstellen, weshalb ich mich jetzt entschieden habe die ganze Angelegenheit in „Wochenrückblick“ umzubenennen. Ich werde zwar weiterhin versuchen, diesen am Sonntag hochzuladen, aber versprechen und festlegen will ich mich da nicht. Auch werden die alten sowie neuen Blogeinträge in der Hinsicht durchnummeriert, damit es zu keinen Missverständnissen (oder ähnliches) kommt.

Der folgende Rücbklick wird dieses Mal zusätzlich die letzten zwei Wochen beinhalten, da ich ja wieder eine Woche „vergessen“ habe. Hust.

Gehört – Wie auch beim letzten Rückblick ist es bei Dubstep geblieben. Hauptsächlich noch immer Skrillex.
Gesehen – Der Hobbit: Smaugs Einöde. Und ich war etwas enttäuscht. Aber heute habe ich neben Filmen/Serien schauen nach laaanger Zeit wieder die Katzen eines guten Freundes gesehen. Liebe für die beiden Katzen!
Gelesen – Weiterhin „Argus“ von Jilliane Hoffman, auch wenn ich die letzten zwei Wochen nicht so viel Zeit zum Lesen hatte.
Getan – Eine gute Freundin in Marburg besucht mit weiteren Freundinnen. Endlich waren meine Mädels wieder alle beisammen! \o/ Und natürlich Weihnachtsgeschenke laufend eingepackt und mit meinem „neuen“ Gameboy Color gespielt.
Gedacht – „Scheiße, du kannst ja eigentlich gar nicht schauspielern!“
Geärgert – Über meine Unfähigkeit, sich noch nicht gelassen vor der Kamera zu geben.
Gefreut – Über das erste abgedrehte Youtube-Video für den neuen Kanal, den ich mit zwei Freunden in Zukunft führen werde.
Gewünscht – Ein neues Smartphone, welches ich mir vermutlich im neuen Jahr „gönnen muss“.
Gekauft – Die letzten Weihnachtsgeschenke. Juhu!
Gebacken – Schande über mein Haupt, ich habe wieder nichts geschafft.
Geklickt – Viel zu viele Blog-Adventskalender.

Rathaus besichtigen in Marburg.

Schöner Empfang in Stuttgart.

Gameboy Color! Ganz Oldschool.

Frohe Weihnachten aus Marburg.

Advertisements

Wochenrückblick, Nr. 4.

Tja, letzte Woche hat das mit dem Wochenrückblick wohl nicht geklappt. Schande über mein Haupt, an dieser Stelle. Aber dafür gehts diesen Sonntag wieder munter weiter.

Gehört – Ganz viel Skrillex. Ich habe somit wohl offiziell Dubstep für mich entdeckt. Ähm.
Gesehen – Ein paar James Bond Filme, damit ich auch bald sagen kann, ich habe alle gesehen.
Gelesen – Mal wieder zu viel Unikram…
Getan – Weihnachtsgeschenke-Ideen gesammelt. Jetzt muss ich diese nur noch in die Tat umsetzen, sprich kaufen und basteln. Zwei Wochen könnten jedoch knapp werden… :/
Gedacht – Wieso bin ich bitte zum dritten Mal innerhalb von zwei Monaten erkältet?!
Geärgert – Über mein nicht vorhandenes Immunsystem.
Gefreut – Über die doch so gute Benotung des (mega anstrengenden…) Gruppenreferats. Uuund über meine Freunde aus der Heimat, die einen in Sachen Youtube nicht im Stich lassen!
Gewünscht – Dass der 20.12. endlich vor der Tür stehen könnte.
Gekauft – Crepes auf dem Weihnachtsmarkt <3
Gebacken – Auch diese Woche leider nichts. Nächste Woche gibt es aber hoffentlich die ersten Weihnachtsplätzchen.
Geklickt – Zu viele Youtube-Videos.

Selbstgebastelter Adventskalender für den Mann.

Es herrscht ein bisschen Weihnachtsstimmung.

Das war 2012.

Bevor ich Weihnachten im Schwarzwald verbringe, hinterlasse ich euch hier noch einen kleinen Jahresrückblick. Wenn ihr möchtet, klaut ihn euch, füllt ihn aus und postet ihn auf eurem Blog. Viel Spaß beim Lesen und Ausfüllen!

Wo begann 2012 für dich? In Hamburg.
Warst du am Valentinstag vergeben? Ja.
Warst du 2012 im Krankenhaus? Nur zu Besuch.
Hattest du 2012 Probleme mit der Polizei? Nein.
Wo warst du im Urlaub? USA, Ostküste.
Hast du etwas gekauft, was über 500,00€ gekostet hat? Ja.
Hat jemand, den du kennst, geheiratet? Ja.
Ist jemand, den du kennst, umgezogen? Ja.
Hast du Sport getrieben? Ja.
Auf welchen Konzerten warst du dieses Jahr? Last Target, Paint The Wall, Ghost of Tom Joad, Columbian Neckties, Prince Pungent & The Black Mambas, Kraftklub,  Building Hell With Lego, Die Ärzte, Confused, Sick of the Law, The Said, Royal Republic.
Warst du 2012 auf Festivals? Leider bloß auf dem Southside.
Wo wohnst du jetzt? In Augsburg.
Beschreibe deinen Geburtstag: Unspektakulär wie fast jedes Jahr.
Gab es etwas, das du 2012 getan hast, von dem du gedacht hättest, dass du so etwas tun würdest? Ja.
Was waren deine schönsten Momente? Durch die Straßen von New York mit ihm zu laufen & der USA-Urlaub allgemein (auch The Wizarding World of  Harry Potter).
Familienzuwachs bekommen? Nein.
Welcher war dein Lieblingsmonat? September.
Hast du neue Freunde gefunden? Ja.
Bereust du etwas? Nein.
Was willst du 2013 ändern? Wie jedes Jahr das Übliche.
Wie würdest du das Jahr im Schnitt bewerten? Es war ganz in Ordnung.
Hat sich deine Frisur verändert? Nicht wirklich.
Sei ehrlich – hast du DSDS geguckt? Nein.
Hast du ein neues Hobby dazugewonnen? Jein.
Bist du glücklich, dass 2012 vorbei ist? Geht so.
Was erhoffst du dir für 2013? Den Bachelor zu schaffen und danach hoffentlich nicht ohne Nichts dazustehen.
Welchen Tag möchtest du am liebsten ganz schnell vergessen? Da dürfte es einige geben.
Hast du in diesem Jahr etwas dazugelernt? Ja.
Hast du dich äußerlich in diesem Jahr verändert? Ein wenig.
Hast du dich innerlich verändert? Ja.
Welche Person hat dir den Kopf verdreht? Er. <3
Hat dich in diesem Jahr jemand enttäuscht? Ja.
Was hast du am 1. Januar 2012 gemacht? Von Hamburg aus nach Berlin gefahren. <3
Hattest du 2012 einen Erfolg? Ja.
Hattest du 2012 Streit? Ja.
Hast du 2012 jemanden geküsst? Ja.
Hast du 2012 viel gefeiert? Nein.
Hattest du 2012 Liebeskummer? Nein.


Kinofilme:

  • Offroad
  • Ziemlich beste Freunde
  • Die Tribute von Panem
  • Einer wie Bruno
  • Zorn der Titanen
  • American Pie 4
  • The Avengers
  • Men in Black 3
  • Safe
  • Snow White & The Huntsman
  • The Amazing Spiderman
  • Jeff, der noch Zuhause lebt
  • The Dark Knight Rises
  • Red Lights
  • Starbuck
  • Harodim
  • Und nebenbei das große Glück
  • Looper
  • Premium Rush
  • Dredd
  • Argo
  • Der Hobbit

Gelesene Bücher: 
viel zu viele, um alle aufzählen zu können.

Notizbuch Gewinnspiel.

Bevor ich also nun endlich mal Bilder vom diesjährigen USA-Urlaub poste, was vermutlich doch noch eeeewig dauern wird, mache ich erstmal bei diesem Gewinnspiel mit. Zu gewinnen gibt es tolle Notizbücher inkl. kleinen Extras, die eigenhändig vom Regenbogenzebra ausgesucht wurden.

Ich hoffe doch, dass ich irgendwann (vielleicht ja jetzt?) bei einem Gewinnspiel etwas gewinne, doch mein Glück war bisher stets abwesend. Aber wer weiß, wer weiß, vielleicht gewinne ich ja tatäschlich – freuen würde ich mich bei diesem Extra-Los auf jeden Fall über Gewinn Nr. 4!

Wer mitmachen will, hat noch bis zum 31.12. Zeit einen Kommentar unter dem jeweiligen Blogeintrag zu verfassen oder, so wie ich, zusätzlich noch einen Post auf dem eigenen Blog zu schreiben.

1345__500x_gewinnen2

28.11.2011

Sonne im Winter

Draußen herrschte heute strahlendster Sonnenschein, das beste, aber auch unpassendste Wetter für diese Jahreszeit. Zumindest Ende November, wenn die Weihnachtsdekorationen rechtzeitig für den ersten Advent ausgepackt und alle Weihnachtsmärkte von Menschenmassen gefüllt werden.